Luthers Norden


„Luthers Norden“: Bürgerstiftung Vorpommern übernimmt Eintritt für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre können die Ausstellung „Luthers Norden“ vom 14. Mai bis 03. September kostenlos im Pommerschen Landesmuseum besuchen. Egal ob mit der Schulklasse oder mit der Familie – die Bürgerstiftung Vorpommern übernimmt die Eintrittskosten.

Die Förderung von Kindern und Jugendlichen ist der Bürgerstiftung Vorpommern ein besonderes Anliegen. Durch den freien Eintritt soll möglichst vielen Kindern und Jugendlichen der Zugang zu Kultur, Bildung und dem außerschulischen Lernort Museum erleichtert werden.

Die Ausstellung „Luthers Norden“ zeigt die Wege, Personen und Orte der Ausbreitung der Reformation im Norden. Auch wenn Luther selbst nie im Norden weilte, entwickelten seine Ideen hier eine besondere Dynamik. Eine Vielfalt moderner Medien wie Animationen, Hörstationen und ein Medientisch machen die Ausstellung zu einem Erlebnis für jede Altersgruppe und fördert im hohen Maße die kulturelle Kinder- und Jugendbildung.

„Wir freuen uns sehr über diese großzügige Unterstützung der Bürgerstiftung Vorpommern. Gerade für diese Ausstellung, für die wir uns viele neue Vermittlungsmethoden überlegt haben, passt es sehr gut“, äußert sich Dr. Uwe Schröder, Direktor des Pommerschen Landesmuseums.


Kooperation PLM Brgerstiftung

 

Foto (Pommersches Landesmuseum): Dr. Uwe Schröder, Direktor des Pommerschen Landesmuseums und Dr. Arthur König, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Vorpommern

Jetzt Spenden
Helfen über Bildungsspender

^